reiseangebote

Uruguay

das kleinste Land in Südamerika

Zwar ist Uruguay der zweitkleinste Staat in Südamerika, doch muss sich dieser vor seinen großen `Geschwistern´ keineswegs verstecken. Im südlichen Westen des Kontinents gelegen, strecken lediglich der Nachbar Argentinien und Chile ihre Arme weiter in den Süden aus. 660 Kilometer Küste mit zahlreichen, atemberaubend schönen Stränden, treffen im Osten auf den Atlantik, während das Land, in dem Spanisch gesprochen wird, im Süden vom Rio de la Plata abgegrenzt wird.

uruguayReisen in den Norden des Landes verführen zu einem Kurzausflug nach Brasilien, im Westen wird Uruguay von Argentinien eingebettet. Die Republik, mit ihrer Hauptstadt Montevideo, mag vielleicht, anhand ihrer berühmten Nachbarn als Urlaubsland etwas untergehen, doch ist ihre mangelnde Popularität kaum verständlich.

Denn sogar Berühmtheiten wie Shakira, Diego Maradona oder Ronnie Wood von den Rolling Stones, wissen das kleine Land im Süden von Lateinamerika zu schätzen. Kein Wunder – gilt es doch als äußerst angenehmes, vielseitiges Urlaubsdomizil.

Montevideo – eine Hauptstadt mit Charme, Kultur, Geschichte und allerhand Natur

Dass Rundreisen nicht nur durch einen Kontinent, wie Südamerika, sondern desgleichen in einer Großstadt lohnen, beweist Montevideo. Wer etwas über die Geschichte oder das Volk Uruguays erfahren will, dem bieten sich scharenweise Denkmäler in Form von geschichtsträchtigen Gebäuden, Statuen, Kirchen, und Museen. Beispielweise am Plaza de Independencia, dem Platz der Unabhängigkeit also.

palastHoheitlich prangt dort der Volksheld Uruguays, José Gervasio Artigas, als Statue auf einem Pferd; das alte Stadttor und der Regierungspalast befinden sich ebenfalls an Ort und Stelle. Liebhaber von Südamerika und der Lebensart einer recht populären Einwohnergruppe dieses Kontinents, interessiert gewiss das Museo del Gaucho.

Dank Montevideos vielfältiger Parkanlagen kommt selbst bei Erholungssuchenden ein Gefühl von  Urlaub auf. Nachtschwärmer und Genussmenschen, die sich vor allem kulinarisch verwöhnen lassen wollen oder gerne tanzen gehen, dürfte die Tatsache beruhigen, dass die lebendige Hauptstadt zu den Sichersten von Südamerika gehört.

Reisen und die Noblesse von Punta del Este erleben

Die Schickeria von Lateinamerika macht sich Jahr für Jahr auf, um in Punta del Este gesehen zu werden. Der `Östliche Punkt´, wie der exklusive Badeort ins Deutsche übersetzt heißt, befindet sich im Südosten Uruguays, an der Stelle, an der der Rio de la Plata in den Atlantik mündet. Berühmt ist die Stadt mit ihren herrlichen Stränden jedoch dank ihrer atemberaubenden Sonnenuntergänge.

Rundreisen mit Ziel Punta del Este lohnen obendrein angesichts der nahen Halbinsel Los Lobos, die von einer riesigen Horde Seelöwen in Besitz genommen wird. Wassersportler zieht es dagegen zur nahen, im Rio de la Plata liegenden, Insel Gorriti. Wer gerne Partys feiert, ist in La Barra, unweit von Punta, am Playa Bikini bestens aufgehoben.

Lateinamerika kann stolz sein auf Uruguay mit seinen idyllischen Stränden

montevideoAllein schon die malerischen, kilometerlangen, weißen Sandstrände lohnen, um Rundreisen zu unternehmen. Nobel und vor traumhafter Strandkulisse dinieren – das ist im Restaurant La Huella, am Strand von Jose Ignacio, möglich.

Der weitläufige, weiße  Sandstrand von Punta del Diablo, an der brasilianischen Grenze gelegen, ist ein Eldorado für Surfer. Natur pur und Stille findet man dagegen am Cabo Polonia. Wer hier seinen Blick über den Atlantik schweifen lässt, entdeckt Wale, Delfine, Otter und Seelöwen.

Abwechslungsreichtum allerorten – Urlaub in Uruguay

Unweit von Punta del Este liegt der Süßwassersee Laguna del Sauce. Der etwas außergewöhnliche Name lässt kaum erahnen, welche Anmut von besagtem See ausgeht. Den Blick über den See und das umliegende Areal schweifend, ergreift einen ein Gefühl der Dankbarkeit für jenes bestrickende Kleinod.

Weiter westlich, am Flusszulauf des Rio Uruguay in den Rio de la Plata, befindet sich die idyllische Flussinsel Isla Juncal, die mit einsamen Stränden, unberührter Natur und viel Grün lockt. Auf seinen Reisen durch Uruguay sollte man, schon allein wegen des Wellness-Effektes, dessen vielgestaltige Thermalquellen besuchen. Oftmals sind sie in einem Natur-und Erlebnispark eingebettet und somit ein Magnet für die ganze Familie.

Die Termas de Salto Grande, Termas de Daymán und Termas de Nicanor, um nur einige Beispiele zu nennen, garantieren Entspannung, Heilung und Spaß zugleich. Was Uruguay - diese Perle von Südamerika sonst noch alles bereit hält, erkundet man am besten in seinem Urlaub vor Ort.

reiseangebote

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf