reiseangebote

Rundreise Mexiko: das sollten Sie beachten

Lateinamerika wird von manchen Urlaubern gemieden. Es gilt als gefährlich. Mexiko in Nordamerika nimmt diesbezüglich keine Ausnahmestellung ein. Doch die Sorge ist unbegründet. Sie können problemlos eine Rundreise durch dieses herrliche Land machen. Die Reiseveranstalter haben dafür die schönsten Reiseziele in diesem riesigen Staat herausgesucht, die zudem sehr sicher sind.

Die mexikanische Regierung legt einen hohen Wert auf die Sicherheit der Touristen, weshalb Sie ohne Zwischenfälle das Land im Rahmen einer Rundreise Lateinamerika erkunden können. Selbstverständlich sollten Sie stets die übliche Vorsicht wie auch auf anderen Reisen durch Nordamerika oder anderen Regionen der Welt walten lassen. Was es zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Urlaub in Nordamerika: Mexiko ist kein gefährliches Reiseziel

strandZweifelsohne steht der lateinamerikanische Staat gelegentlich wegen brutaler Morde in der internationalen Presse. Dahinter stecken jedoch Verbrechen, die sich zumeist zwischen Drogenkartellen abspielen. Es sind häufig Revierkämpfe, die außerhalb von Touristenzentren stattfinden.

Wer seine organisierte Rundreise beispielsweise durch Yucatan, den Kupfercanyon oder den Baja California unternimmt, wird davon nichts mitbekommen. Wie in anderen Großstädten auch muss natürlich gerade in Metropolen wie Mexiko City mit den gewöhnlichen Taschendieben gerechnet werden. Außerdem sollten Sie sich auf Ihren gesunden Menschenverstand verlassen und folgende Tipps beherzigen:

  • Wertsachen und Geld nicht offen zur Schau tragen
  • nachts sind dunkle Straßen und einsame Gegenden zu vermeiden
  • bei Geldabhebungen am Geldautomaten immer die Eingabe der Geheimzahl mit der Hand abdecken
  • Begeben Sie sich zum Urinieren immer in die Toilette. Wer sich einen Baum sucht und von der Polizei beobachtet wird, erhält eine erhebliche Geldstrafe.
  • Keine aufwendige Visumsbeantragung – keine besonderen Impfungen

Keine besonderen Impfungen oder langwierige Visumsbeantragungen erforderlich

Mexikos Gastfreundlichkeit zeigt sich in seinen lockeren Visabestimmungen gegenüber Inhaber eines Reisepasses aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Sie können Ihre Reisen ohne eine vorherige Beantragung eines Visums antreten. Direkt bei der Einreise erhalten Sie an den Grenzübergangstellen eine Touristenkarte.

californiaDiese wird abgestellt und ein Gültigkeitszeitraum wird eingetragen. Für gewöhnlich liegt dieser bei 180 Tagen. Sie müssen diese Karte sicher mit Ihrem Pass verwahren. Sollten Sie sie verlieren, bekommen Sie vor Ihrem Rückflug am Flughafen eine neue Touristenkarte. Sie ist allerdings kostenpflichtig.

Bei Ihrer Rundreise Lateinamerika benötigen Sie für Mexiko keine besonderen Impfungen. Lediglich die empfohlenen Standardimpfungen, die auch für Deutschland wichtig sind, sollten Sie besitzen.

Eine Malariagefahr besteht bei Ihren Reisen durch Nordamerika nicht. Neben den Höhenlagen ab 1.000 Metern sind die Halbinsel Yucatan und alle großen Städte malariafrei.

In sehr seltenen Fällen kann es zu einer Infektion mit Denguefieber kommen, für das es keine Impfung gibt. Das Denguefieber wird ebenfalls durch Mücken übertragen. Die Symptome ähneln einer Grippe mit Gliederschmerzen. Eine Lebensgefahr besteht bei Erwachsenen nicht. Im Jahr werden nur geringfügige Fälle von Dengue verzeichnet. In Ihrem Urlaub in Lateinamerika müssen Sie sich daher nicht davor fürchten.

Die richtige Bekleidung einpacken

Welche Bekleidung für Ihren Urlaub die richtige ist, hängt stark von Ihrem Reiseziel innerhalb des Landes ab. Der mexikanische Staat ist rund fünfmal so groß wie Deutschland und verfügt über zahlreiche Klimazonen. Für einen Urlaub in Yucatan oder Baja California sollten Sie Sommerbekleidung einstecken. Eine dünne Jacke für die Abendstunde kann empfehlenswert sein.

In den Hochlagen ist mit Kälte zu rechnen. Lange Hosen und dickere Jacken sind dann erforderlich. Kopfbedeckungen gehören auf den Reisen ebenfalls ins Gepäck. Caps und Hüte schützen vor der Sonne. Mützen halten in den Bergen Ihre Ohren warm. Bedenken Sie auf Ihrer Rundreise Mexiko, dass das Land die gleichen Steckdosen hat wie die USA. Dementsprechend kann die Mitnahme eines Adapters ratsam sein.

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit unserer Informationen übernehmen wir keine Gewähr, bitte erkundigen Sie sich zu dem aktuellen Stand bei Ihrem Arzt, im Tropeninstitut, der Botschaft und dem Auswärtigen Amt.

reiseangebote

Reiseinformationen

Reisevorbereitung

Landkarte von Mexiko

Landschaft & Strände

Landschaft von Mexiko

Strände Mexikos

Highlights von Mexiko

Baja California

Kupfercanyon

Halbinsel Yucatan & Mayas

Yucatan

Azteken und Maya